browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Home



Kamel Besuch im April 2016

Wir, Ramona und Andreas (Saab 1), sind nochmal nach Jordanien geflogen, um unser unser Kamel 🙂 zu besuchen. Dank dem netten Kontakt zu Sakher AlFayez (OK Jordanien), war der Besuch auch kein Problem und alles war sehr gut organisiert. Wir wurden pünktlich am verabredeten Treffpunkt abgeholt und zur Kamelfarm gebracht. Die Kamelfarm liegt zwischen Amman und Madaba. Wir hätten ja nicht gedacht, das wir diesen Ort nochmal wiedersehen und ihn so zu schätzen lernen (Aber dies ist eine andere Geschichte…). Leider war Sakher bei dem Kamel Besuch nicht mit dabei, da auch er einer geregelten Arbeit nachgeht. Das Treffen fand dann am Abend statt aber dazu später mehr.

Auf der Kamelfarm angekommen, gab es zur Begrüßung frisch gemolkene Kamelmilch. Sie schmeckt überraschend gut, ein wenig salzig vielleicht. Uns wurde erklärt das Kamelmilch Laktosefrei ist und somit auch von  Personen mit Laktoseintoleranz getrunken werden kann.

k-DSC00244 k-DSC00247 k-DSC00245

k-DSC00249 k-DSC00250 k-DSC00251

k-DSC00259 k-DSC00269 k-DSC00267

k-DSC00274 k-DSC00272 k-DSC00276

Es war einfach toll für uns nicht-Araber den Kamelen so nah zu sein. Zudem, weil es sich hier nicht um Touristen Kamele gehandelt hat.

Am Abend haben wir dann Sakher getroffen, der uns zu sich eingeladen hat. Dort haben wir auch seine Frau und seine Schwester kennen gelernt, die ebenfalls an der Rallye 2015 teilgenommen haben. Sie waren beim Team Queens of Peace mit dabei. Leider sind wir diesem Team bei der Rallye so gut wie nie begegnet. Sakher und auch seine Schwester waren beide seid der Geburtsstunde der AOR mit dabei.

   k-DSC00295 k-DSC00298

Wir haben viel über die Rallye erfahren, auch warum sie nicht mehr nach Jordanien geht, was wir persönlich sehr sehr schade finden. Ein herzliches Dankeschön nochmal an Sakher und seine Familie, die unseren Urlaub in Jordanien sehr bereichert haben. Vielen Dank auch für die wertvolle Tips, sonst hätten wir das eine oder andere gar nicht angeschaut.

Jordanien ist ein tolles und sehr sicheres Land, die Kriminalitätsrate ist sehr gering. Jordanien ist eine ruhige Oase im Nahen Osten und wir hoffen das es immer so bleiben wird. Es gibt soviel zu sehen das wir gar nicht wissen, wo wir anfangen sollen…

Hier eine kleine Liste was es alles zu sehen gibt:

Tote Meer, Rote Meer, Petra, Little Petra, Jerash, Qusair Amra, Mount Nebo, Wadi Rum, Kings Highway, Dana Reservat, Al Karak Castle, Ajloun Castle etc.

Wir können einen Urlaub in Jordanien nur empfehlen!!!



Es ist geschafft und wir sind überglücklich!

Das Team 77 – Getriebesand hat die Allgäu Orient Rallye 2015 gewonnen!

 

Die Verleihung der Siegertrophäe erfolgte vom Tourismus-Minister des Landes Jordanien Nayef H. Al-Fayez.

Das Video der Siegerehrung wurde von Team 110 Rotbart Rallye aufgenommen und zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür 🙂

 

k-IMG_9255 k-IMG_9256  k-IMG_9257

Das wir mit dem Sieg nicht gerechnet haben ist sehr schön auf den Fotos der Siegerehrung zu erkennen. Einige von uns haben kurze Hosen an.

Ein herzliches Dankeschön an Rainer Frenz von Scene-Oberstaufen der uns die Fotos freundlicherweise zur Verfüngung gestellt hat.

Wir selber haben weder Fotos von der Siegerehrung noch Videos gemacht. Auch daran kann man erkennen, dass wir nicht damit gerechnet haben die Allgäu Orient Rallye 2015 zu gewinnen.



Mehr zur Allgäu Orient Rallye 2015 findet Ihr unter der Rubrik Medien

Eine vollständige Dokumention unserer Erfahrungen während der Allgäu Orient Rallye 2015 findet Ihr unter dem Roadbook

Auf der Seite Fahrzeuge ist unsere komplette Pannenstatistik hinterlegt 😉



Team 77 – Getriebesand
Eine kurze Vorstellung

Team

Wir sind Teilnehmer der Allgäu Orient Rallye (AOR) 2015. Die Rallye beginnt in Oberstaufen und endet in Amman Jordanien. Weitere Informationen zu den Teammitglieder hier klicken.

Angekommen in Amman werden alle Rallye Fahrzeuge für einen guten Zweck versteigert. Mit dem Erlös unterstützt die Vereinigung Allgäu Orient Rallye e.V. Hilfsprojekt vor Ort. In 2015 wurden gehörlose Kinder in Jordanien operiert um ihnen ihr Hörvermögen wieder herzustellen.

Zudem unterstützen wir (Team 77) ein Waisenhaus mit Sachspenden in Elbasan, Albanien. Wir werden die Sachspenden im Rahmen der AOR selber vor Ort abgeben. Das Waisenhaus wurde von Sternstunden e.V. gegründet und steht unter deutscher Leitung.

Albanienhilfe-2012_03

P1150618_k P1150613_k

Die Kinder haben sich sehr gefreut auch über die 2 Kartons Gummibärchen. Wer im Rahmen der zukünftigen Rallye überlegt die Küstenroute zu nehmen sollte überlegen in Elbasan einen Stop zu machen. Die Schwestern freuen sich sehr über einen Besuch mit oder ohne Spendengüter.



Regeln der AOR Rallye

  • 111 Teams bestehen aus jeweils 6 Personen und 3 Fahrzeugen
  • Die Fahrzeuge müssen entweder mind. 20 Jahre alt sein oder einen Restwert von 1111€ nicht überschreiten
  • Eine Übernachtung darf pro Person im durchschnitt nicht teurer als 11,11€ sein
  • Es dürfen keine Autobahnen, Mautstrecken oder Fähren genutzt werden
  • Am Tag dürfen nicht mehr als 666 Km aber auch nicht weniger als 555 Km gefahren werden
  • Der Einsatz von Navigationssystemen zur Streckenfindung ist verboten
  • Auf den Etappen werden Prüfungen/Aufgaben auf die Teams warten die zu erfüllen sind
  • Die Streckenwahl ist frei. Jedoch müssen Checkpoints angefahren werden
  • Alles wird im sogenannten Roadbook festgehalten
  • Jedes Fahrzeug muss in Jordanien gespendet werden


Der Gewinn

Wie bei jeder Rallye kann man auch etwas gewinnen. Bei der AOR ist es ein Kamel! Jedoch kann das Kamel nicht mit genommen werden (Einfuhrbestimmungen Deutschland). Deswegen wurde in der Vergangenheit der Gewinn an einem jungen Beduinen oder Farmer übergeben dem seine Zukunft dadurch gesichert wurde.



Besucht uns auch auf Facebook!

Facebook-Logo-Wallpaper-Full-HD



Allgäu Orient Rallye e.V.

Nähere Information zur AOR findet Ihr unter der Homepage des Veranstalters:

AOR




3 Responses to Home

  1. Rosi die mit dem Kuhmel

    Die Kuhmele wünschen Euch viele Abenteuer und großen Spaß bei der Rallye

  2. schlich

    Coole Sache!!

    Ich drücke die Daumen, dass die 9000er durchhalten!!

    LG
    schlich

  3. Mama

    Super,weiter so!!!
    Gruß Mama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.